• Entscheidung des Monats 06/2019 PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab .pdf 
    Muss sich die Lebensgefährtin um das Fahrzeug ihres Partners kümmern, wenn dieser es in einem Gefahrenbereich abstellt? Diese Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig!! Oberlandesgerichts Köln 7 U 130/19.
  • Entscheidung des Monats 05/2019 PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab .pdf 
    Politessen sorgen immer wieder für Aufregung bei betroffenen Bürgern.
  • Entscheidung des Monats 04/2019 PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab .pdf 
    Die Stadt Leichlingen plante den Kauf eines leerstehenden Wohnheim zur Unterbringung von Flüchtlingen.
  • Entscheidung des Monats 03/2019 PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab .pdf 
    In Freizeitparks setzen sich Besucher besonderen Krafteinwirkungen von Fahrgeschäften aus.
  • Entscheidung des Monats 02/2019 PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab .pdf 
    Mehr als 80.000,- € ließ der 75-jährige Kläger der 37-jährigen Beklagten zukommen. Als er die Rückzahlung verlangte, warf sie ihm verschmähte Liebe vor und berief sich auf Schenkungen.
  • Entscheidung des Monats 01/2019 PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab .pdf 
    Der erholsamste Urlaub kann schlagartig vergessen sein, wenn die Heimreise Todesangst verursacht.
  • Entscheidung des Monats 12/2018 PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab .pdf 
    Quarantäne-Kosten bei fehlerhafter Todesbescheinigung.
  • Entscheidung des Monats 11/2018 PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab .pdf 
    Ein Mitglied eines Tierschutzvereins bemängelt die Zustände in dem vom Verein geführten Tierheim.
  • Entscheidung des Monats 10/2018 PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab .pdf 
    Ein mehrfacher Millionär stirbt an einem Sonntag. Bereits am darauffolgenden Montag beginnen seine Angestellten, sich Wertgegenstände zuzueignen.
  • Entscheidung des Monats 09/2018 PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab .pdf 
    Hans R. erschlug seine Ehefrau mit einem Feuerlöscher. Kann er dennoch einen Anteil am Nachlass der Getöteten – immerhin mit einem Wert von rund 750.000,- € – haben.
  • Entscheidung des Monats 08/2018 PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab .pdf 
    Mehr als 400.000 € forderte Wilfried K. vom Land NRW als Entschädigung für eine 58 Monate dauernde Untersuchungshaft.
  • Entscheidung des Monats 07/2018 PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab .pdf 
    Kein Schmerzensgeld für Muskelkater.