Bibliothek Quelle: Heike Tomaschewski

Die Bibliothek des Landgerichts ist eine Präsenzbibliothek. Zutritt haben Justizangehörige, Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, Notarinnen und Notare, Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare sowie alle in der Rechtswissenschaft tätigen Personen.

Die Bibliothek ist montags bis donnerstags von 08:15 Uhr bis 16:00 Uhr und freitags von 08:15 Uhr bis 15:00 Uhr geöffnet.

Sollten Sie ein bestimmtes Buch bzw. eine bestimmte Zeitschrift suchen, so können Sie bereits zuvor über das Internet abklären, ob der gesuchte Titel in der Bibliothek des Landgerichts Köln verfügbar ist. Im Online-Katalog des Bibliotheksverbundes Nordrhein Westfalen externer Link geben Sie hierzu unter "Profisuche" bei Zweigstelle "Landgericht Köln" ein und starten dann die Recherche nach Angabe des gesuchten Titels im entsprechenden Suchfeld.

Eingeschränkter Bibliotheksbetrieb aufgrund der Corona-Pandemie

Die Bibliothek ist mit eingeschränktem Zugang für die Bediensteten des Hauses, Rechtsreferendare und Rechtsanwälte geöffnet. Ab dem 16.12.2020 darf die Bibliothek nur noch für Ausleihen oder Rückgaben genutzt werden. Ein Aufenthalt für längere Recherchen, Arbeiten und / oder Lernen ist nicht gestattet.