Landgericht Köln

Startseite | Übersicht | Impressum |

Landgericht Köln

Sonnenaufgang-Justizzentrum Quelle: Uwe Herzog

Anschrift:
Luxemburger Straße 101
50939 Köln

Postanschrift:
Postfach
50922 Köln

Telefon:
0221 477-0

Fax:
0221 477-3333

E-Mail:
poststelle@lg-koeln.nrw.de


 

Gegenwärtig gehen bei einigen Gerichten vermehrt Anfragen über den Erhalt unverlangter Anrufe ein, in denen entweder nach kurzem Klingeln die Leitung unterbrochen wird oder sich die Anrufer fälschlicherweise als Mitarbeiter eines Amts- oder Landgerichts oder einer Vollstreckungsbehörde ausgeben und angeblich bestehende Forderungen geltend machen, zur Teilnahme an Gewinnspielen auffordern oder Zeitschriftenabonnements verkaufen. Als Absenderkennung dieser Anrufe wird jeweils missbräuchlich die zentrale Rufnummer des genannten Amts- oder Landgerichts oder auch die Durchwahl einzelner Mitarbeiter angegeben.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Mitarbeiter des Landgerichts Köln keine Telefonate über die zentrale Rufnummer des Amts- und Landgerichts Köln, sondern ausschließlich über ihre jeweilige Nebenstelle führen, die auch immer als Absenderkennung angegeben wird.

Die von unbekannten Dritten unter missbräuchlicher Verwendung der zentralen Rufnummer des Amts- und Landgerichts Köln (0221 477-0) oder der Nebenstellen getätigten Anrufe dienen allein betrügerischen Zwecken. Persönliche Daten (Kontaktdaten, Kontoverbindung, Kreditkartennummern etc.) werden von den Mitarbeitern der Gerichte, auch wenn sie für das Verfahren benötigt werden, nicht telefonisch abgefragt. Sie sollten daher in keinem Fall gegenüber den Anrufern preisgegeben werden.

Liegen in diesem Zusammenhang Anhaltspunkte für ein strafbares Verhalten vor, sollte zudem die örtliche Polizeidienststelle informiert werden.
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


Info zum Konto der Gerichtskasse bei der Postbank

Bisher wurde das bei der Postbank Köln bestehende Konto-Nr. 113 17 502 der Gerichtskasse Köln kostenfrei geführt. Da dieses Privileg mi t Wirkung vom 01.04.2014 weggefallen ist, werden wir diese Bankverbindung voraussichtlich zum 31.05.2014 kündigen.

Ich bitte daher,
     a) eventuell auf diesem Konto bestehende Einzugsermächtigungen zu kündigen. Abbuchungen sollen künftig von dem Konto IBAN: DE44 3700 0000 0037 0015 10, BIC: MARKDEF1370 erfolgen.
     b) Schriftsätze und IT-Systeme dahingehend zu überprüfen. Dort muss auch das unter a) genannte Konto angegeben werden.

 

 


 

Justiz aktuell

© Der Präsident des Landgerichts Köln 2014